Letzte Aktualisierung: Juni 2018.

Strände an der Amalfiküste

Zählt man sie alle, auch die kleinsten vom westlichsten bis zum östlichsten Ende, dann sind es genau 100. Natürlich hat es hier keinen Sinn, alle zu beschreiben, doch kann man praktisch an jedem Punkt der Küste aus dem Bus steigen und einen Strand erreichen. Wir beschreiben hier die originellsten und interessantesten Strände, die für Touristen von Interesse sind. Alle Besuchens Werte Strände sind auf der Karte eingezeichnet.

Die Strände sind im Allgemeinen kieselig und das Meer ist sofort tief. Es gibt aber auch Sandstrände, hier unten finden Sie eine Beschreibung. An jedem Strand muss es, was gesetzlich bestimmt ist, ein Stück freien Strand geben; das bedeutet, das Sie nicht dazu verpflichtet sind, einen Liegestuhl oder eine Sonnenliege zu nehmen, die sie dann mindestens 8 Euro (mit Sonnenschirm 20 Euro) kostet.

Wichtiger Hinweis: an den meisten Stränden geht die Sonne um 3 Uhr nachmittags hinter der Bucht von Sorrent unter; die ideale Zeit, um ans Meer zu gehen ist also morgens. Ausnahmen gibt es aber: An den Stränden von Amalfi, Maiori, Vietri sul Mare und Praiano geht die Sonne ein bisschen später unter. Am Strand von Praiano kann man sogar den Sonnenuntergang sehen, was an den anderen Stränden nicht möglich ist.

Die beliebtesten Strände befinden sich in den folgenden Städten:

Strände in Positano

Marina Grande ist der Hauptstrand in Positano, d.h. er ist also auch sehr voll. Wir raten Ihnen, längs der Küste spazieren zu gehen und die etwas ruhigeren Strände Fornillo (leicht zu erreichen) und Arienzo (die Treppe abwärts hat 300 Stufen) aufzusuchen.

Strände von Amalfi

In Amalfi gibt es einen großen Strand, der aber auch meistens sehr voll ist; im Sommer findet man nur morgens Platz. Doch gibt es, nicht weit von der Stadt entfernt, viele andere sehr schöne und nicht so bekannte Strände. Diese kann man von Amalfi mit dem Boot für 5 Euro die Fahrt erreichen. Die Route ist auf der Karte eingezeichnet.

Strand von Maiori

Hier findet sich der breiteste Sandstrand der ganzen Amalfiküste. Er ist sehr beliebt bei Familien mit Kindern und gilt als einer der besten der Küste.

Strand von Vietri sul Mare

Ist dem Strand von Maiori sehr ähnlich. Sein größter Vorteil ist ein großer Parkplatz, wo man leicht einen Parkplatz findet. Die Parkgebühr ist 1 Euro pro Stunde (im August 2 Euro pro Stunde).

Ideale Strände für Urlaub mit Kindern (Sandstrände)

Alle Sandstrände sind ideal für Urlaub mit Kindern. Diese Art von Stränden findet man in Maiori, Amalfi und Vietri. Sie werden alle in der Sektion „Beliebte Strände” beschrieben.

Romantische Strände

Fragen Sie nur irgendeinen Touristen, der bereits an den Stränden der Amalfiküste war, nach einem romantischen Strand und wie aus einem Munde wird man Ihnen antworten: der Strand von Fiordo di Furore! Ein ausnahmslos schöner Strand, den man mit dem Bus erreichen kann und der zwischen Praiano und Conca dei Marini liegt.

Karte der schönsten Strände an der Amalfiküste

Hotels in Strandnähe oder mit Privatstrand

Covo Dei Saraceni, Positano, Italien
Top
Романтика
Preisnachlass!

Covo Dei Saraceni

Stadt: Positano.
Preis: hoch.
Mehr Info...

La Dolce Vita, Positano, Italien
Романтика
Preisnachlass!

La Dolce Vita

Stadt: Positano.
Preis: mittel.
Mehr Info...

Hotel Alfonso A Mare, Praiano, Italien
Günstig!

Hotel Alfonso A Mare

Stadt: Praiano.
Preis: niedrig.
Mehr Info...

Hotel in Amalfi

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

8569 Bewertungen

Preis ab 39 €
Details ansehen

Hotel in Positano

Bestseller

Bewertung: 5 von 5 Sternen

10587 Bewertungen

Preis ab 110 €
Details ansehen

Günstige Hotels

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

12547 Bewertungen

Preis ab 179 €
Details ansehen

Text von der Website ausgedruckt www.amalfi.travel

Zurück
   |   
Top