Letzte Aktualisierung: Juni 2018.

Wie man seinen Urlaub an der Amalfiküste verbringt

Alles ist von Ihren Möglichkeiten und Interessen abhängig. Um die ganze Amalfiküste und die in der Nähe gelegenen Städte zu besuchen, braucht man ungefähr zwei Wochen. Für die wichtigsten Orte allein reicht auch eine Woche, doch scheint es uns für so viel Schönheit etwas wenig.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten für einen Besuch der Amalfiküste

Vor allem ist es wichtig, zuerst die interessantesten Orte zu besuchen und sich erst dann, - je nach noch verfügbarer Zeit- darum zu kümmern, was man noch sehen möchte. Um Amalfi und Atrani, zu sehen und die interessantesten Wanderwege in der Nähe zu besuchen, braucht man 1 Tag. An einem anderen Tag kann man den berühmtesten Wanderweg besuchen, den Weg der Götter, und nach Positano hinuntergehen und die schönste Stadt besuchen. Auch wenn es besser wäre, dafür 2 volle Tage zu veranschlagen und auf diese Weise auch den Urlaub am Meer genießen kann. Anschließend kann man sich dann nach Sorrent begeben und dort ein Hotelzimmer mieten. Hier sind die Zimmer wesentlich billiger und von hier kann man mit der Fähre nach Capri fahren (1Tag), mit dem Zug nach Pompeji, und von da bis zum Gipfel des Vesuvs hinauf (1 Tag).

Tipp: suchen sie eine Unterkunft in Sorrent, am ersten sonnigen Tag fahren Sie dann nach Capri, denn, wenn es regnet, ist es nicht ratsam dahin zu fahren und lassen Sie den Besuch in Pompeji für einen Regentag. Am allerbesten wäre es, wenn Sie Capri an einem Werktag besuchen und so die vielen italienischen Touristen vermeiden.

Was es sonst noch Sehenswertes gibt

Neben den Hauptattraktionen, für die Sie eine Woche brauchen, gibt es viele Städte, Fuß- und Wanderwege, Strände usw. Um mehr zu erfahren, lesen Sie ausführlich in unserer Webseite.

Wieviel Geld soll ich mitnehmen?

Fast überall kann man mit der Kreditkarte zahlen, doch ist es immer gut, eine gute Reserve Bargeld parat zu haben. Geldautomaten gibt es genug, wenn Sie abheben müssen. Wenn Sie in mittelteuren Restaurants essen, geben Sie zirka 50-80 Euro pro Tag und pro Kopf aus. Sicher können Sie auch sparen und eine Pizza essen mit einem Bier dazu. In diesem Voranschlag ist aber das Hotel nicht mit inbegriffen. Zudem müssen Sie kalkulieren, dass Sie, falls Sie Capri besuchen, das Doppelte ausgeben, da sie dort viele Ausflüge machen können, die sich wirklich lohnen.

Die Amalfiküste in zwei Wochen

Wir raten ein paar Tage Pause in Sorrent zu machen. Die Hotelpreise sind dort niedriger und von hier aus kann man Capri, Pompeji und den Vesuv besuchen.

Von Sorrent nach Positano braucht man eine halbe Stunde. Natürlich ist es bequemer, das Hotel zu wechseln und eines zu suchen, was ihnen angenehm ist und direkt an der Küste liegt. Benutzen Sie dieses Filter, um das zu finden, was Sie suchen! In den verbleibenden Tagen können Sie alle Küstenstädte eine nach der anderen besuchen. Alles, was Sie an Infos brauchen, finden Sie hier auf unserer Webseite!

Falls Sie weniger als zwei Wochen haben, dann schauen Sie auf die Seite „Besuch in einer Woche”.

Unterkunft

Santa Caterina, Amalfi, Italien
Top
Романтика
Preisnachlass!

Santa Caterina

Stadt: Amalfi.
Preis: hoch.
Mehr Info...

Hotel Panorama, Maiori, Italien
Романтика
Preisnachlass!
Günstig!

Hotel Panorama

Stadt: Maiori.
Preis: niedrig.
Mehr Info...

Hotel Villa Fraulo, Ravello, Italien
Романтика

Hotel Villa Fraulo

Stadt: Ravello.
Preis: erschwinglich.
Mehr Info...

Beachten Sie diese Angebote, Niedrigpreise sind garantiert:
Preisgünstige Hotels.
Romantische Hotels.
Luxushotels.
Persönliche Suche nach Hotels.

Hotel in Amalfi

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

8569 Bewertungen

Preis ab 39 €
Details ansehen

Hotel in Positano

Bestseller

Bewertung: 5 von 5 Sternen

10587 Bewertungen

Preis ab 110 €
Details ansehen

Günstige Hotels

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

12547 Bewertungen

Preis ab 179 €
Details ansehen

Text von der Website ausgedruckt www.amalfi.travel

Zurück
   |   
Top