Letzte Aktualisierung: Juni 2018.

Sehenswert in Amalfi

Zentral gelegene Stadt der Amalfiküste. Gleich nach Positano die beliebteste Stadt bei den Touristen. An der Küste liegt eine große Bushaltestelle, wo der Wechsel der fünf Autobuslinien stattfindet: 2 Linien decken die gesamte Küste (von Ost nach West) ab und 3 Linien gehen in Richtung Dörfer auf den Anhöhen, wie Pontone, Ravello und Agerola (wo der berühmte Wanderweg „Weg der Götter” beginnt).

Ganz in der Nähe liegt auch das Dorf Atrani, das man über einen Tunnel erreichen kann, der auf der Karte eingezeichnet ist.

Die fünf Hauptattraktionen von Amalfi sind hier unten angegeben.

1

Diese Kathedrale, deren Bau im 9. Jahrhundert begann, ist das Symbol von Amalfi. Der Aufstieg auf den 62 Stufen der breitangelegten Treppe bis zur Kirche hinauf hat etwas Erstaunliches. Das Gebäude ist eine Mischung aus arabischem und normannischem Stil, wobei zweifarbiges Gestein den Vorrang hat. Links von der Kathedrale befindet sich das Kloster „Chiostro del Paradiso”. Empfehlenswert ist es, hier den Rundgang zu beginnen, denn so können Sie auch das schöne Grab bewundern und gelangen direkt ins Innere der Kathedrale. Der Eintritt für die Kathedrale kostet 3 Euro (2018).

2

Das Papiermuseum

Amalfi ist für sein einzigartiges Papier bekannt, das genau hier schon im 12. Jh. erdacht und geschaffen wurde. Es handelt sich hier um eine der ältesten Papierfabriken, in der die - immer noch funktionierenden- Pressen der damaligen Epoche sorgfältig aufbewahrt werden. Der Besuch des Papiermuseums dauert ungefähr 20 Minuten (Führung auf Italienisch oder englisch) und kostet 6 Euro.

3

Die beiden nah beieinander liegenden Städte Amalfi und Atrani sind durch einen Felsvorsprung getrennt, auf dem sich ein runder Wehr- und Wachturm, der Torre dello Ziro, erhebt, der im 15. Jh. errichtet wurde. Früher war dieser Turm Teil der Festung, die als Beobachtungspunkt diente. Heute öffnet sich vom Platz des Turms ein einzigartiger Ausblick auf den Golf von Salerno. Wie man diesen erreicht, ist ausführlich auf der Seite „Wanderwege und Trekking” beschrieben.

4

Das Tal der Eisenhütten ist ein Naturschutzgebiet, das sich im Hinterland von Amalfi befindet und wegen seiner Vegetation wirklich faszinierend ist. Es gibt Oasen mit fantastischen Wasserfällen und einer atemberaubenden exotischen Pflanzenwelt. Durch das Tal der Eisenhütten führt auch der Wanderweg, der bis nach Pontone geht. Mehr auf der Seite „Wanderwege und Trekking”.

5

Ausflug in die Smaragdgrotte „Grotta dello smeraldo”

1932 wurde zwischen Positano und Amalfi diese wirklich einzigartige Grotte entdeckt, die ungefähr 45 mal 30 Meter groß ist und ihren Namen „Smaragd” wegen der smaragdgrünen Farbe des Wassers bekam. Die „Grotta dello smeraldo” ist für ihre Stalaktiten und Stalagmiten bekannt. Der Eintritt kostet ungefähr 5 Euro und es gibt einen Autobus, der nach Positano fährt, doch ist es vielleicht besser, ein Boot zu benutzen, das von Anfang Mai bis November stündlich abfährt. Hin- und Rückfahrt kosten 10 Euro.

Karte der Hauptorte von Amalfi

Berühmte und romantische Hotels in Amalfi

Da sich Amalfi in der Mitte der Küste befindet, ist dies der ideale Ausgangsort, um die anderen Städte zu erreichen. Allerdings sind hier die Preise höher als in den anderen Ortschaften.

Residenza Luce, Italien
Top
Романтика

Residenza Luce

Preis: erschwinglich.
Mehr Info...

Villa Maria, Italien
Günstig!

Villa Maria

Preis: niedrig.
Mehr Info...

Beachten Sie diese Angebote, Niedrigpreise sind garantiert:
Preisgünstige Hotels in Amalfi.
Romantische Hotels in Amalfi.
Luxushotels in Amalfi.
Persönliche Suche nach Hotels in Amalfi.

Hotel in Amalfi

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

8569 Bewertungen

Preis ab 39 €
Details ansehen

Hotel in Positano

Bestseller

Bewertung: 5 von 5 Sternen

10587 Bewertungen

Preis ab 110 €
Details ansehen

Günstige Hotels

Bald ausverkauft

Bewertung: 5 von 5 Sternen

12547 Bewertungen

Preis ab 179 €
Details ansehen

Text von der Website ausgedruckt www.amalfi.travel

Zurück
   |   
Top